Stephan Strange Photography

Landscape, Nature, Travel Photography

Der Nachhimmel über dem Wartturm

Der Wartturm wird von einem Autoposer beleuchtet
Fotografiert von einer Senke im Feld aus

Spät Abends im Juli ins Auto gesetzt in Richtung Schaafheim gefahren. Dort, wo Hessen und Bayern sich treffen. Auf einem Hügel außerhalb der Stadt steht der Wartturm. Umringt von Feldern. Es ist einer der wenigen Plätze im Rhein-Main-Gebiet, wo man wenigstens die Chance hat, ein Stück der Milchstraße zu sehen. Aufgrund des Streulichts der umliegenden Ortschaften jedoch nur sehr schemenhaft. Nicht in der vollen Pracht. Leider. Der Wartturm scheint ein Treffpunkt für Jugendliche und Autoposer zu sein. Jedenfalls war dort zu später Stunde noch viel Los.

Die Fotos sind alle rund 100 m um den Turm herum entstanden. Auf der Einen Seite ist ein Flugplatz für Modellflieder. Von dort aus hat man eine gute Sicht. Daneben befindet sich ein abschüssiger Acker mit einer Senke. Diesen habe ich genutzt, um die parkenden Autos zu verbergen. Deswegen sieht man auch immer nur die obere Hälfte des Turms. Um die Autos und das Streulicht im Hintergrund zu verbergen, habe ich eine Position in Bodennähe gewählt. Fotografiert habe ich mit meinem Nikon 14-24 mm f2.8 bei Blende 3.2 und einer Belichtungszeit von 13 Sekunden. Als ISO war meist ISO 2000 eingestellt.

Weiter Beitrag

© 2022 Stephan Strange Photography

Thema von Anders Norén