Burg Lichtenberg

Die Burg Lichtenberg bei Thallichtenberg im Landkreis Kusel gilt mit 425 Metern als längste Burgruine Deutschlands. Jedenfalls bezeichnet sie sich selbst so. Keine Ahnung ob das auch mal jemand nach gemessen hat. Als bedeutend gilt wohl das im Jahre 1529 Huldrych Zwingli auf seiner Reise zum Marburger Religionsgespräch dort halt machte. Burg Lichtenberg PanoramaAn sich ist die Burg Lichtenberg eine sehr schöne Ruine. Sehr schön gelegen als Ausgangspunkt für Wanderungen, die Anlage selbst ist sehr groß und gut begehbar. Von großen Turm aus hat man einen tollen Ausblick über das Land. Und genug zu essen bekommt man dort auch. Mir einzig unverständlich ist warum man in der Mitte so einen hässlichen Neubau für das GEOSKOP Museum platzieren musste. Der passt optisch da ja mal so gar nicht hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.