Jandia bei Sonnenuntergang

Jandia, der Süden von Fuerteventura. Oft auch als Halbinsel bezeichtet. An der engsten Stelle, der Istmo de la Pared ist sie nur 5km breit.

Jandia bei Sonnenuntergang
Im Vordergrund der aus Sand und Geröll bestehende Wüstenteil. Im Hintergrund kann man die Berge von Jandia sehen

Dieser Teil ist quasi eine reine Sandwüste. Weiter unten erhebt sich dann die Bergkette gleichen Namens mit dem Pico de la Zarza als höchsten Berg Fuerteventuras. Auf Jandia, an der Küste unterhalb von La Pared, dort wo die Sandberge ins Meer fallen, wurde auch das Finale von Solo – A Star Wars Story gedreht. Der Wüstenplanet auf dem das Coaxium übergeben werden soll. Die Fotos sind etwas oberhalb entstanden. Auf einem Feldweg mitten im Nirgendwo. Eher durch Zufall. Auf der Heimfahrt gewesen, Sonnenuntergang gesehen, angehalten.

Jandia liegt hinter uns, Blick nach Norden auf die Hauptteil von Fuerteventura
Jandia
Jandia
Jandia
Jandia
Jandia
Jandia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.