Silvester Feuerwerk Frankfurt

Das Silvester Feuerwerk in Frankfurt zu Jahreswechsel 2019. Mein erster Versuch mal ein Feuerwerk zu fotografieren. Zuerst habe ich es mit einer Belichtungszeit von 15 Sekunden versucht. Auf den Bildern war mir dann aber zu wenig Feuerwerk zu sehen.

Silvester Feuerwerk Frankfurt

Dann bin ich weiter hoch auf 30 Sekunden gegangen, um das Silvester Feuerwerk zu fotografieren. Leider gab es noch 2 weitere Probleme mit denen ich nicht gerechnet habe. Obwohl der Himmel zu Anfang recht klar war und man sogar ein paar Sterne sehen konnte, lag nach ca. 10 Minuten so viel Dunst und Feinstaub in der Luft, dass man die Skyline nur noch schemenhaft sehen konnte. Wie ein Nebelschleier. Zum anderen war das Feuerwerk doch sehr unkoordiniert. Während die eine Seite mega ballert, ist auf der anderen tote Hose. Sorgt dann nicht wirklich für ein ausgewogenes Bild.

Silvester Feuerwerk Frankfurt

Große Feuerwerksbatterien sind auch nicht optimal, da sie ihr Feuerwerk immer an derselben Stelle verschießen, welche dann schnell aus brennt. Und sie haben in den seltensten Fällen eine Leuchtspur. Bei Raketen hingegen kann man sehr schön die Leuchtspur sehen. Allerdings sind das alles Faktoren auf die man selber keinen Einfluss hat. Überrascht war ich trotzdem wie schnell so eine Skyline doch mit Feinstaub und Rauch verdeckt sein kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.