Maikäfer

Leider ist er bei uns nicht mehr so häufig anzutreffen, der Maikäfer (Melolontha melolontha). Früher wurde er von Menschen besungen und in der Literatur, z.B. bei Peterchens Mondfahrt verewigt ist er bei uns nun selten geworden. Seine Larve, der Engerling gilt als Schädling und eine kurze Suche bei google fördert sofort das Wort Maikäferplage zu tagen. Früher muss es den Maikäfer also so häufig gegeben haben das er zur Plage wurde. Wie sich die Zeiten doch ändern. Fotografiert habe ich diesen Maikäfer mit einem Sigma 150mm Makro. Der Käfer saß still auf seinem Ast und wandere irgendwann an die Spitze. So als wolle er sie als Startpunkt nutzen. Blieb dann aber oben sitzen. über die Entwicklung sehr froh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.